Website des Bad Arolsen Company Theaters e.V.

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:

Navigation

Inhalt

Katharina von Bora [Theater]

Sa 21.04.2018 um 19:30 Uhr

Eintritt: 14,- EUR
ermäßigt: 10,- EUR

Andrea C. Ortolano, Katharina von Bora - das bewegte Leben der Lutherin

500 Jahre Reformation. Das Schauspiel zum Jubiläum. Ein spannendes, leidenschaftliches Stück über Martin Luther und Katharina von Bora mit musikalischer Begleitung.

Katharinas Weg vor 500 Jahren ist steinig und schwer: als Fünfjährige wird sie von ihrem Vater, einem verarmten Adligen, zur Erziehung in ein Kloster geschickt, als Neunjährige tritt sie ein und legt mit 16 Jahren ihr Gelübde ab. So liest sie erstmalig in Luthers Schriften und fängt Feuer. Ihr angeborenes rebellisches Naturell lässt sie aufbegehren gegen das enge Korsett der katholischen Kirche, gegen die Machenschaften der Mönche und die Unterdrückung der Gläubigen. Ihre Flucht in einem Fass, von Luther organisiert, bleibt nicht ohne Folgen?

In Wittenberg findet sie im Hause von Lucas Cranach dem Älteren Unterschlupf, lehnt aber den Antrag des Wittenberger Theologen Caspar Glatz ab. Ihr Herz ist entflammt für Luther, den ehemaligen Mönch. Diesem gefällt die hübsche Kämpferin und die beiden treten 1525 vor den Traualtar. Ein Leben im neuen Glauben beginnt.

Regie und Schauspiel: Andrea C. Ortolano, musikalische Begleitung: Gerd Hallaschka
  

Gingganz [Figurentheater]

Sa 02.06.2018 um 19:30 Uhr

Eintritt: 15,- EUR
ermäßigt: 11,- EUR

Das Leben geht weiter

In der kleinen Nachtbar Chez Laurette treffen sich jeden Abend die verrücktesten Figuren: gescheiterte Existenzen, Lebenshungrige und Lebenssatte. Man redet und trinkt, man spielt und singt. Fast jeder Wunsch wird von der Chefin Laurette, dem Pianisten Claude und den beiden Kellnern Mathilde und Michel erfüllt. Und je später der Abend, desto abgehobener die Gäste.

Eine Revue durch die Höhen und Tiefen des Lebens, Szenen von abgrundtiefer Heiterkeit, gerührt, geschüttelt und gemixt mit Chansons von Edith Piaf, Thomas Fersen, Jacques Brel, Les Négresses Vertes und anderen.

Service und Gesang: Ghislaine Seydler - Piano, Klarinette und Akkordeon: Thorsten Seydler - an der Theke: Mechthild Staemmler - am Empfang und am Akkordeon: Michael Staemmler

Figuren und Szenographie: Mechthild und Michael Staemmler - Musikalische Einrichtung: Thorsten Seydler / Seydler-Music - Idee und Realisierung: Seydler&Gingganz
  

Geplante Produktionen

"Leonce und Lena" von Georg Büchner
"Warten auf Godot" von Samuel Beckett
"Sprachlos" (Eigenproduktion)

Änderungen vorbehalten!

Karten vorbestellen

Ticket-Hotline:

Ticket-Line:

05691 3553

Mo-Fr 10-18 h
Sa 10-12 h

Buchhandlung Aumann
Schloßstraße 5
34454 Bad Arolsen

bac-theater@gmx.de