Website des Bad Arolsen Company Theaters e.V.

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:

Navigation

Inhalt

Geschichte der BAC

BAC-Theater, Bad Arolsen Company e.V.,
von 1999 bis heute

Die Bad Arolsen Company wurde im Jahre 1999 von Jens Guske gegründet und zeigte im Herbst des selben Jahres mit "Tango" (S. Mrozek) ihre erste Produktion.

Zu Beginn bestehend aus 12 Mitgliedern wuchs sie bis in die Gegenwart auf über 70 Mitglieder an. Anfangs spielte das Ensemble in wechselnden Spielstätten, dem Bathildisheim (Schule für praktisch Bildbare), auf der Bühne des örtlichen Jugendzentrums, im und vor dem Bad Arolser Barockschloss.

2003 hat das Amateurtheater BAC, einmalig in der Region, ein eigenes Theater in kompletter Eigenregie in einer ehemaligen Fabrikhalle eröffnet. Hier werden seit dem im Durchschnitt 3 bis 4 eigene Produktionen im Jahr gezeigt.

Die Bad Arolsen Company bietet außerdem jährlich Gastproduktionen im Rahmen des hessischen Kinder- und Jugendtheaterfestivals in Zusammenarbeit mit  "kaleidoskop" an. Ferner finden viele unterschiedlichste (Musik-) Gastspiele statt. Die Gastkünstler wissen die erstaunlich gute Akustik in der "BAC-Stube" zu schätzen.

Es ist ein kleines Wunder, dass die BAC , ohne jegliche Subventionen, nur durch die  Eintrittsgelder (11,-/5,- EUR) und Mitgliederbeiträge finanziert, in einer Kleinstadt überleben kann.

Dem Publikum sei Dank!

Im Herbst 2008 erhielt die BAC den Kulturpreis des Kreises Waldeck-Frankenberg.

Bilder ausgewählter Stücke und Impressionen aus der "BAC-Stube" gibt es in der Bildergalerie.

Karten vorbestellen

Ticket-Hotline:

Ticket-Line:

05691 3553

Mo-Fr 10-18 h
Sa 10-12 h

Buchhandlung Aumann
Schloßstraße 5
34454 Bad Arolsen

bac-theater@gmx.de